Perfektes Hochzeitsoutfit als Gast – Tipps für Frauen und Männer

Hochzeitspaar und Gäste

Bei einer Einladung zu einer Hochzeit, stellt sich nicht nur die Frage, womit man dem Brautpaar eine Freude machen kann, sondern vor allem auch, was man an diesem Tag trägt. Wie sieht das perfekte Hochzeitsoutfit aus? Und müssen nur Frauen besonders Acht geben oder gibt es auch für Männer strenge Regeln?

Das Brautpaar glänzt – der Gast nimmt sich zurück

Wer einen glänzenden Auftritt als Hochzeitsgast plant, begeht einen großen Fehler.

An diesem Tag soll vor allem die Braut und der Bräutigam im Mittelpunkt stehen. Die Braut alleine trägt das schönste Kleid.

Jeder Gast sollte sich auch in Sachen Accessoires zurück nehmen: Es muss nun nicht gerade eine knallpinke Handtasche und 15 cm hohe Lack-High-Heels sein.

Damit fällt man nun einmal zwangsläufig auf und das muss an diesem speziellen Tag nicht sein.

Schick sollten die Gäste sein, aber dabei dennoch dezent. Jeans und T-Shirt sind dabei ebenso unangemessen wie aufreizende Kleider.

Wer underdressed erscheint, tut sich selbst und dem Brautpaar keinen Gefallen. Schlabberlooks wirken oft respektlos.

Video: ✨ ABI BALL, Hochzeit & Kleider für besondere Anlässe ( LAST MINUTE Lösung + Code💸) -Adorable Caro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darauf müssen Frauen vor allem achten

Die Regel, dass nur die Braut an ihrer Hochzeit weiß tragen darf, sollte dringend eingehalten werden. Weiß ist tabu! Über schwarz wird häufig debattiert – Ist das nun erlaubt oder nicht?

Ein perfektes Hochzeitsoutfit als Gast: Ganz in schwarz ist ungeeignet, allerdings könnte ein schwarzer Blazer zu einem Kleid durchaus in Ordnung sein.

Im Idealfall trägt Frau auf einer Hochzeit ein etwa knielanges Kleid oder einen Rock in gedeckten, eher helleren Farben. Das kann ein schönes Beige sein, hellblau oder roséfarben.

Um weiß ist zwingend ein großer Bogen zu machen. Frauen sollten außerdem auf bodenlange Kleider verzichten, da das Brautkleid diesen Vorzug inne hat.

Männer dürfen fast alles? Falsch!

Ein perfektes Hochzeitsoutfit als Gast zu finden ist scheinbar doch nicht so schwer. Gerade als Mann scheint die passende Wahl leichter zu fallen.

Fälschlicherweise wird dennoch häufig angenommen, für den Gast-Mann sei so ziemlich alles zulässig, solange es nur ein schicker Anzug ist.

Dem ist allerdings nicht so! Wer Ein Perfektes Hochzeitsoutfit als Gast sucht muss dabei folgendes beachten:

  • komplett schwarzer Auftritt ist ungeeignet (wirkt tatsächlich wie auf einer Trauerfeier)
  • Ideal sind Anzüge in den Farben blau und braun
  • Weiße Anzüge sind unpassend, schwarze Anzüge meist aber geduldet und mit einem weißen Hemd gut kombiniert

Auch wenn es als Mann einfach erscheint das perfekte Hochzeitsoutfit als Gast zu finden, so ist empfehlenswert, im Zweifel einfach den Bräutigam zu fragen. Lieber einmal zu viel gefragt, als am Ende einen peinlichen Auftritt zu haben.

Reiseratgeber

Schicke Zurückhaltung für ein perfektes Gastoutfit

Niemand möchte auf einer Hochzeit peinlich auffallen – weder durch ein viel zu legeres Outfit, noch durch zu viel Farbe oder andere peinliche Accessoires. Für ein perfektes Hochzeitsoutfit als Gast müssen sich Gäste zwar nur an wenige Regeln halten, die müssen aber zwingend beachtet werden. Wer so gar nichts im Schrank findet, das passend erscheint, sollte lieber in ein geeignetes und neues Outfit investieren, bevor er zum Gesprächsthema wird.

Auch interessantHaare zur Hochzeit als Frau – Tipps für die perfekte Frisur als Gast

Titelbild: © iStock – undefined undefined


The Author

Laura Seifert

Comments

Leave a Reply