Author Archives: Laura Seifert

Drei Frauen sitzen auf einer bank und präsentieren ihre Schuhe

Es ist kein Outlet-Center im gewöhnlichen Sinne: das City Outlet Bad Münstereifel in Nordrhein-Westfalen. Mitten im historischen Kern der Stadt können die Besucher in zahlreichen Designerläden einen interessanten Markenmix entdecken und ihrer Shopping lust frönen. 

City Outlet Bad Münstereifel – ein Outlet mitten in der Stadt

Die Lage: Die sich im Dreiländereck Belgien, Deutschland und den Niederlanden befindende Outlet City verfügt über ein breites Einzugsgebiet. Durch die direkte Anbindung an die A1 gestaltet sich die Anfahrt zum Outlet in Bad Münstereifel recht einfach.

Mussten andere bekannte Outlet-Center erst auf einer großen Fläche angelegt werden, waren bei dem im August 2014 eröffneten Outlet in Bad Münstereifel die Läden in Form von restaurierten Fachwerkhäusern bereits vorhanden.

Das Angebot: Auf einer Fläche von etwa 16.000 Quadratmetern können Schnäppchenjäger in rund 35 Shops über 50 Lifestyle- und Fashion-Marken shoppen – umgeben von Eifelpanorama, Burg und Museen. Eine romantisch gelegene Einkaufsmeile zwischen Werther– und Orchheimer-Tor ermöglicht es den Besuchern, ihre Einkäufe in Sachen Mode & Co. sowohl in den ortsansässigen Läden als auch in den Shops des Outlet-Centers zu tätigen.

Der Service: Das mitten in der Stadt gelegene Outlet bietet den Besuchern neben ausreichend Parkmöglichkeiten auch eine E-Tankstelle sowie diverse Spielmöglichkeiten für die Kinder. Gut zu wissen: Das gesamte Gelände ist barrierefrei zugänglich.

Gute Nachricht für alle Hundebesitzer: Die Vierbeiner sind bis auf wenige Ausnahmen – wie zum Beispiel Lebensmittel-Läden – in den meisten Shops und Läden der Outlet City willkommen.

Video: Bad Münstereifel | Geschichte & City Outlet | Rhein-Eifel.TV

Welche Marken bietet das Outlet?

Von Bugatti, Jack Wolfskin über Salamander bis hin zu Wellensteyn sind in der Outlet City Bad Münstereifel viele Marken vertreten. Die Anbieter präsentieren zahlreiche Angebote aus den Bereichen Schuhe, Mode, Accessoires, Outdoor, Kindermode, Kosmetik und Wohnen. Das Outlet umfasst eine Ansiedelung bekannter Labels im mittleren Preissegment. Insbesondere bei Modemarken wie Betty BarclayCecil, Camel ActiceGarcia Jeans, Mustang oder Puma sind attraktive Preisnachlässe von bis zu 70 Prozent auf Muster- und Vorjahreskollektionen möglich.

ReiseratgeberWer auf der Suche nach Wohn- und Küchenaccessoires ist, der wird bei WMF oder Möve fündig. Auch feine Schokolade-Spezialitäten von Lindt oder die beliebten Naturheil– und Kosmetikprodukte von Kneipp locken täglich zahlreiche Ausflügler in die Outlet City nach Bad Münstereifel.

Bad Münstereifel – ein beliebter Ausflugsort

Als innerstädtisches Shopping-Paradies mitten im Zentrum der mittelalterlichen Stadt ist das City Outlet Bad Münstereifeleinzigartig. Gut zu wissen: Seit 1974 ist die Stadt auch ein staatlich anerkanntes Kneippheilbad.

Aufgrund seiner optimalen Lage ist das City Outlet Bad Münstereifel auch ein hervorragendes Ausflugsziel für Groß und Klein.

Während der nahe gelegene Nationalpark erholsame Wanderungen durch die Natur ermöglicht, laden die Therme Euskirchenund das Phantasialand die Familien zu Spiel und Spaß ein.

Kultur-Tipp: Mitten im Ort gelegene Museen, traditionelle Gastro-Betriebe, denkmalgeschützte Gebäude und ein umfangreiches Kulturangebot sorgen dafür, dass auch alle Kultur-Fans voll auf ihre Kosten kommen. So wird der Besuch in Bad Münstereifel für shopping-affine Verbraucher zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Outlet City Bad Münstereifel – ein Shopping-Erlebnis der anderen Art

Wer das Shopping mit einer idyllischen Urlaubsatmosphäre und einem breiten Kulturangebot verknüpfen möchte, der sollte dem City Outlet Bad Münstereifel unbedingt einen Besuch abstatten. Erlebnisreiche Events in einem mittelalterlichen Zentrum versprechen den Besuchern ein reines Shopping-Vergnügen – zum kleinen Preis.

Titelbild: ©istock.com – undrey


The Author

Laura Seifert

Sale Banner am Schaufenster

Ob elegantes Business-Outfit oder legerer Freizeit-Look: Die Geschäfte im schwäbischen Outlet Metzingen sind immer eine gute Wahl für einen Shopping-Trip. Das beliebteste Designer-Outlet Europas bietet seinen Besuchern eine faszinierende Welt voller nationaler und internationaler Marken und machen den Einkauf zum Event – direkt im Herzen der Stadt!

Outletcity Metzingen – die wichtigsten Fakten

Das sich im Zentrum der Stadt am Lindenplatz befindende Outlet-Center Metzingen erregt nicht nur aufgrund seiner Markenvielfalt und der Preisvorteile großes Aufsehen, sondern auch dank der preisgekrönten Architektur der Flagship-Stores.

Neben einem gut sortierten Einzelhandel mit über 70 modernen Outlet-Stores laden hier auf rund 80 000 Quadratmetern auch Restaurants und Cafés zum Verweilen und Bummeln ein.

Von Fast Food über italienische oder schwäbische Spezialitäten bis hin zu frischen Backwaren erwartet den Gast eine hervorragende regionale und internationale Küche.

Mehr als 3500 Parkplätze ermöglichen den Besuchern ein bequemes Shoppen, Flanieren und Genießen.

Dank ihrer guten Anbindung ist die Outletcity auch mit Bus oder Bahn problemlos zu erreichen. Kundentoiletten und Wickelräume sprechen zudem für eine kundenfreundliche Atmosphäre im Outletcenter.

Video: Die OUTLETCITY METZINGEN vergrößert sich

Geschäfte im Outlet Metzingen

Fakt ist: Über dreiMillionen Smart-Shopper jährlich machen die Outletcity zu einem der erfolgreichsten Outlet-Center weltweit! Neben der Nähe zu Stuttgart kann sich die gesamte Familie im Markenoutlet stilvoll einkleiden – von Kopf bis Fuß.

Ob Bekleidung, Schuhe, Taschen oder aber auch Brillen: Top-Marken wie Windsor, Armani, Prada, Tommy Hilfiger oder Hugo Boss bieten luxuriöse Artikel aus Herren-, Damen- und Kindermode zu tollen Preisen.

Gut zu wissen: Die Stores mit Loft-Charakter bieten exklusive Designermode und locken zum Teil mit Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent unter dem regulären Ladenpreis.

Regelmäßig stattfindende Special-Events wie Late-Night-Shopping oder verkaufsoffene Sonntage sorgen das ganze Jahr über für attraktive Aktionsangebote.

Shopping-Tipp: Wer ganz ohne Gedränge und bei aufgefüllten Warenkörben shoppen möchte, der besucht die Geschäfte im Outlet Metzingen am besten an einem Dienstag.

Outlet Metzingen – Vorteile & Dienstleistungen

Neben attraktiven Preisen, die Metzingen zu einem internationalen Publikumsmagneten machen, bietet das beliebte Outlet-Center eine Vielzahl verschiedener Services:

Touristeninformation: Eine eigens dafür eingerichtete Info-Stelle am Lindenplatz beantwortet den Besuchern kompetent alle Fragen rund um die Outletcity.

Mobile Charbging-Stationen: Wer möchte, der kann während seines Aufenthalts in der Outletcity sein Mobiltelefon ganz problemlos und gratis aufladen.

WIFI: WIFI ist auf dem gesamten Gelände verfügbar – natürlich ebenfalls kostenlos.

Kids Camp: Tipp für Familien! Das „Kids Camp“ ist mit seiner professionellen Betreuung ein großer Spaß für Kinder von 3 bis 12 Jahren, während die Eltern ganz entspannt auf Schnäppchenjagd gehen können.

Tax-Free-Shopping: Dank des Tax-Free-Zeichens ermöglichen die Geschäfte im Outlet Metzingen auch Nicht-EU-Bürgern ein mehrwertsteuerfreies Einkaufen.

Schließfächer: Schließfächer in drei verschiedenen Größen verstauen im Nu sämtliche Einkäufe und Wertgegenstände.

Hunde: Gute Nachricht für alle Hundebesitzer: Die vierbeinigen Freunde sind – bis auf wenige Geschäfte – auf dem gesamten Gelände des Outlets gerne gesehen.

Reiseratgeber

Outlet Metzingen – ein Mix aus Mode, Kulinaria & Lifestyle

Die Geschäfte im Outlet Metzingen „ziehen“ an! Die Outletcity bei Stuttgart fasziniert ihre Kunden mit einer luxuriösen Einkaufswelt und sorgt so für ein einzigartiges Shopping-Erlebnis. Das Flaggschiff Metzingens besticht nicht nur durch zahlreiche internationale Modelabels, extravagante Accessoires und tolle Lifestyle-Artikel, sondern bietet auch diverse Gaumenfreuden – zu fairen Preisen.

➤ Hier gelangen Sie zur Outlet Übersicht

Titelbild: © iStock – Cebas


The Author

Laura Seifert

Lachende Frau mit Einkaufstaschen in der Hand

Das Outlet Zweibrücken zählt zu den größten deutschen Outlet-Centern. Die Zahl der Geschäfte im Outlet Zweibrücken ist mittlerweile bei 130 angelangt und umfasst nicht nur die bekannten Modelabels, sondern auch zahlreiche Anbieter aus den Segmenten Lifestyle & Accessores, Kosmetik, Schuhe, Sport und Schmuck.

Zweibrücken – das Paradies für Modefans

Wer an Outlet-Shopping denkt, der denkt natürlich vor allem an Fashion-Labels und kultige Modemarken, die ihre neuesten Looks zu deutlich reduzierten Preisen anbieten.

In der umfangreichen Liste der Geschäfte im Outlet Zweibrücken finden sich so klangvolle Namen wie:

  • Armani
  • Bogner
  • Escada
  • JOOP
  • La Martina
  • Liebeskind
  • Michael Kors
  • Karl Lagerfeld Man
  • Polo Ralph Laure
  • Trussardi Jeans.

Und das alles in sehr übersichtlichen Ladenzeilen angeordnet und mit einer großen Auswahl von exklusiven Teilen zu erschwinglichen Preisen. Aber auch der eher sportlich orientierte Shopper findet garantiert seine neuen Wunsch-Sneaker in den Shops von

  • adidas
  • Asics
  • Puma
  • Under Armour
  • Salamon

Und für den Nachwuchs ist im Outlet Zweibrücken ebenfalls gesorgt: Wunderschöne Bekleidung und Unterwäsche für Babies und Kleinkinder hat die Filiale des französischen Unternehmens Petit Bateau im Angebot.

Video: Schnäppchen aus dem Outlet-Center | Galileo | ProSieben

Exquisite Auswahl im Bereich Home & Lifestyle

Das Outlet Zweibrücken bietet nicht nur Shops und Markenauswahl für modebegeisterte Besucher, sondern kann auch mit einer exquisiten Auswahl hochwertiger Anbieter im Segment „Home & Lifestyle“ überzeugen.

Alles für die moderne Küche findet der Outlet-Shopper z.B. in den Filialen von:

  • WMF
  • Villeroy & Boch
  • Le Creuset.

Die Kultmarke Le Creuset aus Frankreich gilt als der Spezialist für Kuchenutensilien aus Gusseisen mit hochwertigen Töpfen und Brätern in allen erdenklichen Farbtönen. Passende Lifestyle-Accessoires für hochwertige Tischkulter bietet die Filiale von Villeroy& Boch.

Und wer auf international orientierte Wohnaccessoires aus natürlichen Materialien steht, sollte einen Besuch im Lambert-Outlet nicht versäumen.

Hier sind hochwertige und exklusive Dekogegenstände zu finden. Und das natürlich ebenfalls zu Schnäppchenpreisen. Ein besonders verführerisches Angebot bietet der Bettenspezialist Estella mit seinem Bettwäscheangebot aus seidig-weichem Satin oder kuscheligem Jersey.

Service-Orientiertes Shoppingvergnügen für die ganze Familie

Shopping bereitet viel Vergnügen, aber damit ein langer Shopping-Tag nicht in Stress mündet, haben die Betreiber des Outlet-Centers an eine ganze Reihe von Services und Annehmlichkeiten gedacht.

Das beginnt schon bei der Anreise, denn bei knapp 3.000 zur Verfügung stehenden Parkplätzen entfällt die lästige Kurverei, mit der die Konsumenten in vielen Innenstädten konfrontiert sind.

Im gesamten Outlet steht ein kostenfreies WiFi zur Verfügung, damit die Kunden auch während des langen Shopping-Tages kommunizieren und sich informieren können.

Für den kulinarischen Genuss ist im Zweibrückener Outlet ebenfalls gesorgt: Zett Bistro, Zett Cafe oder Zett Gusto bieten während der gesamten Öffnungszeit des Centers verschiedene Spezialitäten für den großen oder kleinen Hunger an.

An die kleinen Kunden haben die Outlet-Betreiber ebenfalls gedacht: Im Kinderland können 3-8jährige Kids nach Herzenslust toben, während die Eltern auf Schnäppchen-Jagd gehen.

Übrigens sollten die Besucher immer Ausschau nach besondern Aktionen der Geschäfte im Outlet Zweibrücken halten, denn häufig sorgen zusätzliche Prozente für noch mehr Schnäppchen-Spaß.

Reiseratgeber

Durchdachtes Konzept für ein Shoppingerlebnis erster Wahl

Bei der Konzeption des Outlet Centers in Zweibrücken wurde nichts dem Zufall überlassen. Nicht nur die hervorragende Auswahl von Shops im Bereich Fashion und Lifestyle, sondern auch die durchdachte Anordnung der Shops sorgt für richtig entspannten Shopping-Genuss. Ein Tag im Outlet und ein Bummel durch die Geschäfte im Outlet Zweibrücken ist eine kleine Erholung im stressigen Alltag und sorgt zudem für eine echte Entlastung im Portemonnaie. Die momentan laufenden Umbaumaßnahmen versprechen zudem ein verbessertes Shopping-Erlebnis in Zukunft. Für Sie gibt es während dieser Maßnahmen jedoch keine Einschränkungen!

Titelbild: © iStock – CentralITAlliance

The Author

Laura Seifert

Frau im Brautkleid

Neue Farben und ungewöhnliche Schnitte: Die neuen Brautmode Trends 2019 haben es wirklich in sich. Wir zeigen, wie die moderne Braut in dieser Saison vor den Traualtar tritt!

Die aktuelle Hochzeitssaison ist längst in vollem Gange und wie in jedem Jahr fragen sich zahlreiche Bräute, mit welchen Kleidern sie in diesem Jahr im Trend liegen.

Eines ist klar: In diesem Jahr darf die Braut ruhig schimmern und funkeln. Zudem muss sie sich auch nicht zwangsläufig für ein weißes Brautkleid entscheiden, denn in der aktuellen Saison sind Farben ein absoluter Hingucker.

Wir dürfen uns also über bunte, fröhliche und moderne Hochzeiten freuen, die definitiv von der Norm abweichen.

Mit welchen Brautkleidermodellen heiratswillige Damen auf jeden Fall mitten ins Schwarze treffen, zeigen die folgenden Zeilen.

Video: Johanna präsentiert die Brautkleider Highlights 2019

  • Trend 1: Jumpsuits
    In diesem Jahr hat die Braut die Hosen an: Bridal-Jumpsuits sind der große Brautmoden Trend 2019 – egal ob mit Schleppe, als transparente Variante oder klassisch mit Palazzo Pants und V-Neck. Besonders praktisch an dieser Robe ist natürlich, dass sich das Outfit auch nach der Hochzeit noch zu verschiedenen Anlässen tragen lässt.
  • Trend 2: Das bunte Brautkleid.
    Ob in zartem Rosa, mit farbigen Blüten verziert oder komplett in einem freundlichen hellblau mit knalligem Blumenmuster – farbenfrohe Brautkleider sind der Hingucker in diesem Jahr. Wer die Nase von angestaubten, weißen Brautkleidermodellen gestrichen voll hat, findet garantiert in einem bunten Hochzeitskleid eine passende Alternative mit Guter-Laune-Garantie.
  • Trend 3: Brautkleider mit Riesen-Schleife
    Auch wenn die Braut wohl für den Bräutigam das schönste Geschenk ist, was er sich zum Hochzeitstag vorstellen kann, so gibt es in diesem Jahr trotzdem noch die passende Schleife on top! Viele Kleidermodelle sind neuerdings mit riesigen Schleifen an Vorder- oder Rückseite ausgestattet. Mit den entsprechenden Applikationen wird jede Braut zum absoluten Eyecatcher – so wie es sich eben gehört!
  • Trend 4: Stickereien können gar nicht zu viel sein
    Viele aktuelle Meisterwerke bekannter Brautmoden-Labels sind mit zahlreichen, romantischen Stickereien ausgestattet. Während einige Kleider die Stitchings nur ganz dezent am Rücken zeigen, überraschen andere Modelle insbesondere im Bereich der Corsage mit einem tollen Stickerei-Allover-Look. Zahlreiche Blüten und Zweige sowie grafische Details wechseln sich dann mit vielen funkelnden Perlen ab und sorgen damit für einen gewissen Hauch Glamour.
  • Trend 5: Versilberte Brautkleider
    Das mit Abstand ungewöhnlichste Wedding-Highlight in diesem Jahr sind sicherlich Brautkleider in Ornament Optik oder sogar semitransparent. Die wunderschönen funkelnden Modelle sind mit Silbergarn durchzogen und damit perfekt für alle Bräute, die sich einmal im Leben wie eine echte Prinzessin fühlen möchten.

Accessoires machen in diesem Jahr den gesamten Brautlook aus: Funkelnde Ketten und Ohrringe gehören ebenso dazu, wie besonders auffällig verzierte Diademe. In Kombination mit einer schönen Hochsteckfrisur sind auch Perlen und funkelnde Steine im Haar absolut angesagt.

Es ist natürlich wichtig, dass die gewählten Schmuckstücke gut mit dem ausgewählten Brautkleid harmonieren. Zwar können mit verschiedenen Accessoires auch hervorragend Akzente gesetzt werden, sie dürfen aber den Gesamtlook der Braut auf keinen Fall überlagern. Hier ist weniger oft mehr!

Reiseratgeber

Ob außergewöhnlich, farbenfroh, romantisch oder klassisch: Auch in diesem Jahr dürfte bei den aktuellen Brautmoden Trends wieder für jeden Geschmack etwas passendes dabei sein. 2019 haben die verschiedenen Brautmoden-Designer wieder einmal mehr bewiesen, das es Ihnen auch in Sachen Hochzeit nicht an kreativen Ideen fehlt.

Titelbild: © iStock – pvstory

The Author

Laura Seifert

Mann mit Einkaufstaschen über seiner Schulter

Sie sind das Shopping-Erlebnis in der Lüneburger Heide: die Geschäfte im Outlet Soltau. Welche Highlights dem Shopping Village seinen ganz persönlichen Charme verleihen und welche Designermarken jedes Shopping-Herz höher schlagen lassen.

Shoppen in entspannter Atmosphäre

Es ist ideal an der A7 und zwischen den Städten Bremen, Hannover und Hamburg gelegen, das im Jahr 2012 eröffnete Designeroutlet Soltau.

Das Outlet-Center ist mit den herkömmlichen Outlets in Deutschland nicht zu vergleichen, da die über 60 Geschäfte von den Herstellern selbst oder von deren Handelspartnern betrieben werden.

Die ansprechende Architektur mit ihrer Kombination von regionaltypischen und modernen Elementen lädt die Besucher des Outlets nicht nur zum Shoppen, sondern auch zum Verweilen ein.

Denn das sich unter freiem Himmel befindende Outlet-Center erinnert mit seinen kleinen Fachwerkhäusern, den sogenannten Heide-Häuschen an ein kleines Dorf.

Günstige Designermode – das ganze Jahr

Die Besucher der Geschäfte im Outlet Soltau kommen ganzjährig in den Genuss beeindruckender Rabatte. Neben Artikeln aus Überproduktionen werden auf 13.500 qm Fläche auch Vorjahres- und Musterkollektionen um 30 bis 70 Prozent günstiger als die unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller angeboten.

Fashion: Von B wie Baldessarini bis W wie Wellensteyn: Bekannte und internationale Designer- und Modemarken sind hier zu finden:

  • Carl Gross
  • Desigual
  • Lacoste
  • Marc O´Polo
  • Gerry Weber
  • René Lezard

Kindermode: Die Kleidungsstücke namhafter Hersteller wie Garcia, Sanetta, Sterntaler oder Tom Tailor Kids sorgen dafür, dass auch die kleinsten Outlet-Besucher groß rauskommen.

Sport & Outdoor: Marken wie Nike, Puma & Co. machen das Shoppen für alle Sportfreunde zum wahren Vergnügen.

Schuhe & Accessoires: Wer auf der Suche nach dem passenden Schuhwerk oder Accessoires wie Uhren oder Schmuck ist, der kann sich auf die Schnäppchenpreise der Hersteller Crocs, Fossil, Liebenskind Berlin und vielen mehr freuen.

Home & Lifestyle: Schicke Prozente erwarten die Besucher auch im Bereich Wohnen. Ob Bassetti, Krups, Rowenta oder WMF – viele Top-Marken werden hier zu reduzierten Preisen verkauft

Video: Promis, Shopping, Charity – Late Night Shopping im Designer Outlet Soltau

Outlet Soltau – das Shopping-Vergnügen für die Familie

Eine ansprechende Gastronomie sowie ein Kinderspielplatz sorgen dafür, dass der Aufenthalt auf dem Shopping-Areal in der Lüneburger Heide zu einem unvergesslichen Erlebnis für Groß und Klein wird.

Subway, Il Cappuccino, Starbucks oder Asiahung laden zum Genießen ein und runden den Tag im Designeroutlet Soltau mit Speis und Trank gelungen ab.

Tipp: Da das Outlet nah an vielen Sehenswürdigkeiten liegt, besitzt die Region rund um die Stadt Soltau eine hohe touristische Attraktivität. Ein Besuch des Shopping Centers lässt sich ganz wunderbar mit interessanten Ausflugszielen verbinden.

Reiseratgeber

Sparen bei über 80 Designer-Marken

Die Geschäfte im Outlet Soltau laden zum entspannten Shopping-Bummel ein und locken mit Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent. Rund 80 Marken aus den Bereichen Sport, Mode, Schuhe und Accessoires bis hin zu Outdoor und Wohnen bieten attraktive Preise und sorgen für eine hohe Kundenzufriedenheit. An die Schnäppchen, fertig, los!

Titelbild: © iStock – Toblerone984

The Author

Laura Seifert

50 % Sale Schild in einem Klamottengeschäft

Wer träumt nicht davon, die Tüten mit attraktiven kostengünstigen Designerklamotten zu füllen? OutletCenter sind weltweit im Trend und es gibt sehr gute Outlets in Deutschland. Schnäppchenjäger aufgepasst: es gibt viel zu entdecken!

Wo sind die schönsten und lukrativsten Outlets im Süden Deutschlands?

Vom Norden bis Süden gibt es viele Outlets. Hier sind die größten und attraktivsten Outlets für die Süddeutschen zusammengefasst:

Metzingen. Der Name ist Musik. 4 Millionen Besucher pro Jahr zieht der OutletMagnet aus nah und fern an. Bis zu 70 % Rabatte locken 185 Nationen jährlich an. Von Stuttgart aus fährt direkt ein ShuttleBus ins EinkaufsMekka.

Wertheim Village zwischen Aschaffenburg und Würzburg. Von der A 3 Ausfahrt „Wertheim/Lengfurt“ geht es ab ins Getümmel und 130 Geschäfte sind startklar fürs große Shoppen. Rabatte und Megaschnäppchen warten auf alle Fashionistas.

Ingolstadt Village, eine Autostunde von München entfernt. 122 internationale Shops erfreuen das Herz. Das paradiesische Outlet liegt direkt an der A 9 ist ein wahres Objekt der Begierde. Hier findet jeder für sich die passenden Schnäppchen.

Wo sind die schönsten und lukrativsten Outlets für die Mitte Deutschlands?

Outletcenter Zweibrücken: Weder südlich noch nördliche ist das Outletcenter Zweibrücken einzuordnen, jedoch immer einen Ausflug aus der gesamten Republik Wert. Zwischen Pirmasens und der französischen Grenze an der A8 befindet sich das tolle Outlet mit 111 Geschäften. Hier findet sich an Designern alles von A bis Z.

Outletcenter Ochtrup : an der niederländischen Grenze und 50 km nordwestlich von Münster entfernt offenbart sich allen Freunden des Shoppens ein paradiesisches Erlebnis. 69 nationale und internationale Designer von bekannten Marken locken mit starken Preisnachlässen und Sonderrabatten.

CityOutlet Bad Münstereifel gehört zu den guten Outlets in Deutschland. Ganz in der Nähe von Bonn an der A1 gelegen ist dieses Outletzentrum mit 39 bekannten Marken vertreten. Zahlreiche bekannte Labels bieten tolle Rabatte an.

Video: VLOG – Marken Outlet! Metzingen, Nagold, Böblingen l Ebru Acikyo

Wo sind die schönsten und lukrativsten Outlets im Norden Deutschlands?

Gute Outlets in Deutschland gibt es auf alle Fälle im Norden der Republik.

Das Designeroutlet Berlin ist eines der schönsten Outlets Deutschland. Wenn es um gute Outlets in Deutschland geht, darf diese Adresse nicht fehlen. An der B 5 gelegen und Nahe der A 10 befindet sich das Outlet am westlichen Zipfel der Hauptstadt. 87 großartige Hersteller bieten unschlagbare Rabatte an. Ein Shoppingvergnügen zu Spitzenpreisen.

Das Outletcenter in Neumünster verspricht mit 115 exquisiten Shops und unzähligen Sonderrabatten ein Shoppingerlebnis der Superlative zu werden. Zwischen Kiel und Hamburg mit hervorragender Anbindung an die B205 hat sich das Shoppingparadies niedergelassen.

Das Designeroutlet Soltau bietet mit seinen 70 internationalen Designer und Herstellen ein Shoppingvergnügen. Von der Autobahn ist es günstig erreichbar und für Vorbeifahrende immer einen Stopp Wert. Das Outlet lockt immer wieder mit besonderes günstigen Rabatten.

Wolfsburg, die VWStadt, hat ein wunderschönes Outlet zu bieten. Mit 91 bekannten nationalen und internationalen Marken lockt das Outletcenter die Shoppingfans an. Durch eine sehr gute Innenstadtlage ist das Center sehr gut erreichbar.

Reiseratgeber

Auf Entdeckungstour gehen lohnt sich immer!

Warum mal nicht einen Wochenendtrip nach Hamburg, Stuttgart oder München mit den lieben Mädels ins Visier nehmen?

Fast überall findet sich in den tollen Städten deutschlandweit Outlets mit namhaften internationalen Brands. Damit die Auswahl leichter fällt, wurden die wichtigsten 10 OutletCenters Deutschlands zusammengestellt.

Worauf noch warten? Tasche packen und kräftig shoppen gehen mit zahlreichen ultimativen Schnäppchen. Und daran denken, noch einen leeren Koffer mitnehmen. Es lohnt sich!

Titelbild: © iStock – Tzido

The Author

Laura Seifert

Online Klamotten leihen statt kaufen und dabei sparen? Das geht! Warum der neue Internet-Trend eine gute Alternative zum teuren Shoppen ist und wie die Kleider-Leihe genau funktioniert.

Kleider mieten – welche Gründe sprechen dafür?

Fakt ist: Steht ein festlicher Anlass wie eine Hochzeit oder ein Empfang bevor, ist das Mieten von Abendkleid & Co. eine tolle Alternative zum Kaufen der exklusiven Kleidungsstücke.

Nicht selten verschwindet ein im Vorfeld für viel Geld gekauftes Outfit nach der Feier in den hintersten Ecken des Kleiderschranks. Wer die Kleider dagegen nur mietet, der sieht einen ganzen Abend lang umwerfend aus und schont dabei auch noch sein Portemonnaie.

Denn gerade bei Designerkleidung kostet das Klamotten leihen nur einen Bruchteil des ursprünglichen Kaufpreises und es bleibt mehr Platz im Schrank für die Stücke, die gerne und regelmäßig getragen werden.

Das Thema Nachhaltigkeit ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt im Bezug auf die Klamotten-Leihe. Schnell landen in der heutigen Wegwerf-Gesellschaft teure Kleidungsstücke auf dem Müll, da sie schlichtweg nicht mehr gefallen.

Hier ist ein Umdenken angesagt, weshalb diverse Online-Shops inzwischen nicht nur elegante Abendgarderobe, sondern auch alltägliche und praktische Kleidung und Kleidung für Babys und Kleinkinder können gemietet werden.

Klamotten leihen im Internet – so geht’s!

Bekleidung online mieten läuft im Grunde ebenso ab wie zur Zeit des Karnevals. Hier kaufen die Jecken ihr Outfit nicht, sondern mieten es bei einem Kostüm-Verleih.

Inzwischen lassen sich nicht nur Kleider & Co. ganz bequem online ausleihen, sondern auch Accessoires wie Handtaschen oder Schmuck.

Der Clou: Einige Online-Shops bieten sogar die Möglichkeit an, sich zusätzlich eine kostenlose Zweitgröße zu bestellen, um in puncto Größe auf Nummer sicher zu gehen.

Und so funktioniert das Mieten: Nach der Auswahl der Kleidungsstücke wird online ein Datum hinsichtlich der Rückgabe der gemieteten Ware vereinbart.

Anschließend macht sich das Kleid auch schon auf den Weg zu seiner „Trägerin auf Zeit“. Meist können die Kleider nur über einen begrenzten Zeitraum hinweg ausgeliehen werden.

Video: Kleider mieten als Trend | Servicezeit | WDR

Klamotten leihen – die Vorteile

Cocktail- oder Abendkleider werden meist nur einige wenige Male getragen. Ein einmal getragenes Stück kann natürlich nicht wieder zurück ins Geschäft gebracht werden. Ein gemietetes Kleid dagegen schon!

Wer kein Vermögen für sein festliches Outfit ausgeben möchte und dennoch einen Abend lang wie ein Filmstar aussehen möchte, der leiht sich kurzerhand ein sündhaft teures Designerkleid. Denn der Mietpreis für die schönen Teile ist auch für Normalverdiener absolut erschwinglich.

Da die meisten Online-Shops ihre Kleider nur maximal 15 Mal verleihen, bevor sie diese aus dem Verkehr ziehen, ist auch die Qualität der Stücke hervorragend. Außerdem erfolgt die Reinigung und – falls nötig – die Ausbesserung der Kleider nach der Rückgabe durch den jeweiligen Anbieter.

Gut zu wissen: Die meisten Online-Shops versichern ihre Kunden gegen Flecken. Auch normale Gebrauchsspuren oder kleinere Risse sind meist im Preis inbegriffen. Erst bei größeren Beschädigungen wird der Kunde zur Kasse gebeten.

Reiseratgeber

Nachhaltiges Einkleiden: Kleidung mieten statt kaufen!

Wer seinen Kleiderschrank nicht überfüllen möchte und gleichzeitig einen Beitrag zur Nachhaltigkeit im Textilbereich leisten möchte, der leiht sich seine Klamotten einfach. Das Mieten spart Geld und macht das traumhafte Stück dennoch zum Eigentum – wenn auch nur für kurze Zeit.

Titelbild: © iStock – Zinkevych

The Author

Laura Seifert

Eine Frau shoppt am Tablet Kleidung

Die Lieblingsklamotten im Internet shoppen und Geld wieder zurückbekommen hört sich paradiesisch an. Nach der Geiz-ist-Geil-Zeit bricht eine neue Ära an. Jetzt wird für das richtige Shoppen Geld zurückbezahlt. Ein Trend setzt sich immer mehr durch. Die Kasse klingelt jetzt mit Geld-zurück-Rabatten. Ob mit Rabatten oder in Zahlen auf dem nächsten Kontoauszug. Platz machen im Kleiderschrank: die besten Tipps & Tricks fürs Online-Shoppen der neuen Styles gibt es in diesem Artikel.

Die Newcomer: Geld-Zurück-Portale & Co.

Portale, welche Ihre Kunden mit Rabatten in Form von Prozenten oder Auszahlungen direkt aufs Konto belohnen, wachsen stetig.

Da sind schon durchaus 3 bis 6 % Rabatt locker drin. Dieses Konzept wird auch als Cashback bezeichnet.

Eine Kundenkarte ist in der Regel kostenlos. Die Händler bieten nach einem Jahr oft einen tollen Bonus an.

Eine smarte Idee Geld zu sparen. Eine weitere interessante Geschichte ist, die Preise im Internet geschickt zu vergleichen. Es soll eine neue Designerhandtasche sein und die Lieblingsmarke ist gesetzt? Empfehlenswert ist es grundsätzlich, größere Anschaffungen im Internet zu vergleichen.

Es haben sich Suchmaschinen darauf spezialisiert tausende von Shops in Sekundenschnelle durchzusuchen, wer tagesaktuell die günstigsten Preise liefern kann. Die Preisunterschiede sind verblüffend.

Noch einen Blick auf die Versandkasten und Lieferzeit werfen und ab geht die Post! Wer seine Ware nicht gleich übermorgen zu Hause benötigt, kann durch etwas längere Lieferzeit oftmals Geld sparen. Der Online-Händler ordert erst, wenn er die Bestellung vorliegen hat. So spart er Lagerkosten.

An den Gutscheincode gedacht?

Kurz vor dem „Kaufen“ Button nicht den Gutscheincode vergessen. Sehr viele Online-Händler arbeiten mit Gutscheincodes. Den Namen des Händlers in die Suchmaschine eingeben und „Gutscheincode“ dahinter schreiben und schon wird eine große Auswahl aufgelistet. Nicht aufgeben, wenn das erste Portal nicht den passenden Code anzeigt. Es lohnt sich immer kurz zu stöbern.

Die Lieblingszeitschrift weist gerne jede Menge Reklame mit „Gutscheincodes“ aus. Raustrennen und sammeln. Das nächste Päckchen mit den neuen Traumklamotten kommt gewiss. Gerne sind diverse Flyer mit Rabattcodes für den nächsten Einkauf versehen. Einfach ein Kästchen anlegen und sammeln. Wer pfiffig ist, greift zum rechten Moment in seine kleine Schatztruhe.

Den Newsletter noch nicht angeklickt? Dann wird es Zeit! Zumeist gibt es 5 Euro auf den nächsten Einkauf. Also „Auf den Button – fertig los!“.

Antizyklisch kaufen: spart viel Geld!

Der klassische Wintermantel ist noch einmal im Sale beim Lieblings-Onlinehändler um weitere 15 % reduziert? Geld gibt es auch noch zurück aufs Konto. Perfekt! Worauf noch warten? Auch wenn die Vögel morgens schon zwitschern, eines ist sicher: der nächste Winter kommt bestimmt und ein Blazermantel bleibt stets ein Klassiker!

Reiseratgeber

Auf den Wochentag achten!

Im Internet shoppen ist nach dem Wochenende oftmals billiger. Manche Händler variieren Ihre Preise und setzten die Preise zum Wochenende höher. Einfach mal ein Blick darauf werfen und beobachten. Die Rabattzyklen der Lieblingsmarken notieren und es sind oftmals Intervalle festzustellen. Alle Jahre wieder – in der Regel ist ein Rhythmus bei jedem Händler erkennbar.

Es ist so herrlich, die Lieblingsklamotten bestellen und dabei richtig clever Geld sparen. Die Treuekarte, Rabatte absahnen oder Geld aufs Konto zurück. Alles clevere Ideen und zum Schluss noch den Newsletter bestellen. Mit der Zeit wird ein jeder Chefstratege und es macht einfach eines: ganz viel Spaß! Wer clever ist, shoppt online!

Titelbild: © iStock – scanrail

The Author

Laura Seifert

Frau mit buntem Regenschirm

I´m singing in the rain? Richtig! Auch wenn es draußen nass, windig und kalt ist: Trendige Regenkleidung und stylische Accessoires sind nicht nur praktisch, sondern sorgen auch bei tristem Regenwetter für den modernen Look. Diese tollen Outfits bieten Wind und Wetter definitiv die Stirn!

Gummistiefel: Trocken und schön durch das Regenwetter

Ob leichter Nieselregen oder heftiger Regenschauer: Modische Flats, Ballerinas & Co. haben vorerst Stubenarrest. Nun stellt sich die Frage, wie Fashionista zwar regenfest, aber modisch dennoch up to date durch den Regentag kommt.

Absolutes Must-have bei schlechtem Wetter sind praktische und zugleich trendige Gummistiefel, welche die Jeans zuverlässig vor Pfützenwasser schützen.

Die Stiefel kommen auch diese Saison wieder in zarten Pastelltönen, mit Mustern und Prints oder aber in den angesagten Knallfarben daher und sollten daher in keinem Schuhschrank fehlen.

Auch in puncto Form sind die wasserdichten Begleiter modisch längst auf der Überholspur. Waren Gummistiefel früher meist wadenhoch und flach, so gibt es sie mittlerweile auch mit trendigen Plateau-, Keil-, oder Blockabsatz.

Fashion-Tipp: Die knöchelhohe Variante wirkt sehr dezent und sieht besonders in Kombination mit Skinny-Jeans ganz wunderbar aus – und zwar ohne das Outfit zu überladen. Adieu nasse Füße!

Wasserdichte Lieblingsstücke: Trenchcoat & Co.

Der Trenchcoat

Er ist ein Klassiker unter den Mänteln und auch bei Regenwetter ein zuverlässiger Begleiter. Ob im Job oder in der Freizeit: Der Trenchcoat hat zu jeder Jahreszeit Hochsaison und wird auch bei schlechtem Wetter zum I-Tüpfelchen des Outfits.

Das Cape

Sie ist eine modische Alternative zum klassischen Trench und längst ein Geheimtipp in der Modeszene. Das trendige Cape schützt nicht nur zuverlässig vor Nässe, es ist auch in verschiedenen Längen, Mustern, Farben und Formen erhältlich. Der Clou: Der Überwurf hält nicht nur die Trägerin selbst bei Regen trocken, sondern auch die Handtasche!

Der Regenmantel

Wer trotz Regen zeigen möchte, was er trägt, der setzt am besten auf einen transparenten Regenmantel. Das durchsichtige PVC wehrt zuverlässig jeden Regentropfen ab und zeigt dennoch das hübsche Outfit, das darunter liegt.

Video: TEUER VS. BILLIG! Regenklamotten im Extrem-Check | SAT.1 Frühstücksfernsehen | TV

Accessoires – diese halten dicht!

Es regnet? Kein Grund, sich von den Kapriolen des Wetters die Stimmung vermiesen zu lassen. Schlechtes Wetter muss nicht gleichbedeutend mit schlechter Laune sein.

Egal, ob beim Spaziergang im Park oder beim Shoppen in der Stadt: Praktische, hochwertige und farbenfrohe Accessoires wie schützende Hüte oder trendige Baker-Boy-Mützen, bunte Schals, wasserabweisende Taschen oder praktische, farbige Regenschirme sorgen dafür, auch bei Regenwetter gut auszusehen.

Insbesondere der Schirm wird zu einem wichtigen Accessoire an Regentagen. Wer den Regenschirm bewusst zum Outfit kombiniert, der bringt mit tollen Neonfarben oder einem frechen Muster Abwechslung in den tristen Tag und erhält einen perfekten Look – selbst bei Schmuddelwetter!

Der Clou: Die farbenfrohen Regenschirme beleben nicht nur den grauen Regenalltag, sie sorgen gleichzeitig auch für eine bessere Sichtbarkeit und erhöhen so die Sicherheit. Win win!

Reiseratgeber

Gute-Laune-Outfits für schlechtes Wetter

Praktische Outfits dürfen bei Regenwetter nicht fehlen. Wer neben der funktionalen Qualität von Kleidung und Accessoires zudem Wert auf den modischen Aspekt legt, der lässt sich am besten von den oben genannten Tipps inspirieren und kreiert sich seinen ganz persönlichen Look – der trocken hält und dennoch Mode-Spaß verspricht!

Titelbild: iStock © – Rohappy

The Author

Laura Seifert

Ein Schuh aus vielen kleinen Schuhen
Fast jeder hat mindestens ein Paar Sneaker im Schrank stehen, bei einigen Menschen sind es ein paar Hundert Paare, denn sie tragen das Schuhwerk nicht, sondern sammeln die Schuhe. Doch nicht jeder Schuh ist wertvoll und wer Sneaker sammeln möchte, der muss bereits beim Kauf sehr selektiv vorgehen und bereits zu diesem Zeitpunkt oft hohe Summen investieren.

In exklusive Modelle investieren

Wer Sneaker sammeln möchte, der sollte sich gleich vom Gedanken vom Kauf im Sportgeschäft um die Ecke verabschieden. Je größer das Produktionsvolumen eines Modells ist, umso kleiner oder kaum vorhanden ist die Wertsteigerung.

Wer die bequemen Schuhe sammeln möchte, der muss bereits bei Erscheinung der Modelle auf dem Markt, darin investieren.

Preise zwischen 200 und 300 Euro sind bei Verkaufsstart als reguläre Handelspreise nicht selten. Der Grund dafür ist, dass es sich bereits beim Verkauf der Schuhe durch die Hersteller um besondere Modelle handelt. In der Regel sind es Schuhe, die nur in einer limitierten Stückzahl produziert wurden.

Je geringer und exklusiver die Auflage ist, umso höher sind zwar die Investitionskosten, allerdings ist auch die zu erwartende Wertsteigerung besser. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass die erworbenen Modelle immer in einem sehr guten Zustand gehalten werden.

Video: 4 TIPP’S ZUM SNEAKER SAMMELN!!

Modelle ausschließlich für die Vitrine

Wer glaubt, er kann seine exklusiven Sneaker am Wochenende ausführen, der irrt sich. Die Modelle müssen natürlich ungetragen und in einem einwandfreien Zustand sein. Die Originalverpackung muss ebenfalls vorhanden und unbeschädigt sein.

Nur so lassen sich für die Schuhe auch gute Preise erzielen. Die Schuhe müssen zwar nicht ausschließlich in der Verpackung bleiben, wie es bei einigen anderen Sammelobjekten der Fall ist, sollten aber zumindest in einer Vitrine und vor Tageslicht geschützt aufgestellt werden.

Tageslicht kann dazu führen, dass die Farben der Schuhe ausbleichen, wodurch kaum der Wert steigt. Nur selten lässt sich mit sehr alten Modellen, die kaum noch zu haben sind, Geld machen, wenn sie nicht mehr in einem einwandfreien Zustand sind. Allerdings bei den Preisen, die manche Modelle erzielen, sollten sich die Besitzer es zwei Mal überlegen, ob sie sie tragen.

Lukrative Beispiele

  • Nike Air Mag – Back to the Future (23.000 USD)
  • Joraden 4 Retro – Eminem Carhartt (10.000 USD)
  • Louis VuittonJaspers Kanye (5.900 USD)
  • Air Yeezy 2 – Solar Red (3.950 USD)

Wertsteigerung mit der Zeit

Viele wollen Sneaker nicht sammeln, sondern sind nur auf schnelles Geld aus. Bei einigen exklusiven Modellen ist durchaus unmittelbar nach dem Kauf eine Wertsteigerung von 200 – 300% möglich.
Viele Käufern nehmen dafür oft Wartezeiten über mehrere Tage in Kauf und campieren sogar vor den Läden.
Auch wenn die kurzfristigen Wertsteigerungen oft sehr beachtlich sind, nur wer einen langen Atem hat, der kann deutlich höhere Preise erzielen. Oft verschwinden Modelle auch vom Markt, und obwohl auch bei einer limitierten Auflage oft über 200 Stück produziert werden, ist nur ein Buchteil auf dem Markt. Es lohnt sich daher die Schuhe einige Jahre bei sich zu lagern, bis sie zum Verkauf angeboten werden.

Reiseratgeber

Verdienste nur durch den Verkauf

Sneaker sammeln bedeutet oft auch sich von ihnen zu trennen, vor allem wer damit auch etwas verdienen möchte. Hier ist allerdings Fingerspitzengefühl gefragt. Denn die Preise für den Nike Air Mag – Back to the Future gingen nur deshalb so hoch, weil das Jubiläum von „Zurück in die Zukunft“ anstand und zu diesem Zeitpunkt viele der Schuhe auch in die Sammlungen der Filmfans wanderten.

Titelbild: © iStock – dorian 2013

The Author

Laura Seifert