Die besten Modeblogs – warum diese Blogs Aufmerksamkeit verdienen

Frau im Kleid mit Laptop

Die Modewelt ist geprägt von Hochglanzmagazinen und Fachzeitschriften – doch auch Blogs können journalistisch mithalten. Ein Grund mehr, die besten Modeblogs vorzustellen.

Alles über feinstes Modehandwerk

Fashionistas haben den Namen Scott Schuman garantiert schon einmal gehört. Der New Yorker Modefotograf zieht schon seit 2005 durch die Straßen des Big Apple, um die neuesten Looks und innovativsten Trends mit der Kamera für seinen Blog „The Sartorialist“ zu dokumentieren. Sein Erfolgsrezept ist denkbar einfach: Finde die Schönheit der Mode nicht an den Models auf den Laufstegen, sondern an den echten Menschen.

Schumans Karriere begann bodenständig mit dem Verkauf von Mode. Heute gehört er durch seine Schnappschüsse zu den gefragtesten Modefotografen – und das nicht nur in den USA. Mittlerweile fotografiert der Blogger bei allen großen Modeschauen, egal ob bei der Mailänder Fashion Week oder bei Events im Tate Modern in London. Weltweite Bekanntheit erlangte er schließlich durch seine Fotografien von Rapper und Modeikone Kanye West.

Es kann ruhig etwas mehr sein

Das Bild von Mode hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Während man früher nur Models in Size-Zero über den Laufsteg schweben sah, ist heute auch Plus-Size-Fashion auf dem Catwalk zu sehen.

Eine Bloggerin, die dieses Phänomen noch größer gemacht hat, ist Gabi Gregg. Sie schämt sich nicht für ihre Rundungen, sondern setzt diese in ihrem Blog „Gabifresh“ bewusst in Szene. Egal ob super extravagant oder legere und cool – die Styles, die Gabi Gregg zeigt, sind Beweis dafür, dass auch Frauen mit Kurven sexy, hip und ausgefallen leben können. In diesem Blog sieht man keine Scham, sondern Mut zur Weiblichkeit, den man nur bewundern kann.

Video: Chiara Ferragni Interview – der Schlüssel zum Erfolg | the blonde salad | VOGUE Business Insights

Salat mal etwas anders

Die besten Modeblogs kommen nicht ohne einen Namen aus: Chiara Ferragni. Die Italienerin, die noch nicht einmal 30 Jahre alt ist, hat es in kürzester Zeit an die Spitze der internationalen Blogger-Elite geschafft. Mit mehr als 3 Millionen Followern auf Instagram hat sie die größte Reichweite unter allen Fashion-Bloggern und trägt ihre Botschaft in die ganze Welt. Der Inhalt dieser Botschaft ist simpel und klar:

  • Mode ist Spaß
  • Mode ist Kreativität
  • Mode heißt Veränderung

Im Blog „The Blonde Salad“ zeigt sie innovative Fashion mit jeder Menge Pepp. Neben den renommierten Top-Labels werden immer wieder junge Designer gefeatured, sodass stets kreativer Wind durch den Blog weht. Besonders abwechslungsreich: die zahlreichen Bilder von Chiara Ferragnis Trips. Die Fotos ihrer Reisen sind überaus ästhetisch und wecken dadurch das eigene Reisefieber.

Diese Blogs machen Lust auf Fashion

Die besten Modeblogs sind nicht so beliebt, weil sie allein teure Mode der großen Häuser zeigen. Vielmehr geht es bei diesen Blogs um eine Botschaft. Es geht darum, neue Ideen von Schönheit und Schönheitsbilder zu präsentieren.

Und dies in allen Größen, allen Farben und in allen Situationen. Dies ist die neue Welt des Fashion-Bloggers.

Titelbild: ©istock – grinvalds


The Author

Laura Seifert

Comments

Leave a Reply