CentrO: Europas größtes Einkaufszentrum

Luftaufnahme vom Einkaufszentrum centrO Oberhausen

Europas größtes Einkaufszentrum ist das CentrO in Oberhausen. Es ist nicht nur bei den Einwohnern der Stadt sehr beliebt, denn von nah und fern reisen Kunden an, die im CentrO bummeln, shoppen oder in einem der vielen Restaurants gemütlich essen möchten.

Erste Informationen über Europas größtes Einkaufszentrum CentrO

Von montags bis samstags öffnet das CentrO seine Pforten zwischen 10:00 und 20:00 Uhr. Während dieser Zeit haben die Kunden Gelegenheit, in 161 Geschäften die Dinge zu kaufen, nach denen sie suchen. Beliebte Marken wie Apple und Tesla sind hier beheimatet. Wer rasten und etwas essen möchte, kann dies in einem der 47 Restaurants tun, die sich fast alle im unteren Bereich des Einkaufscenters befinden.

Jeder kann dort einen spannenden Tag verbringen und mit vollen Einkaufstaschen zurück nach Hause fahren. Die Geschäfte verteilen sich auf zwei Ebenen. Europas größtes Einkaufszentrum gibt an, dass die Brutto-Berufsfläche bei 125.000 Quadratmetern liegt. Zu kaufen gibt es dort Mode für Erwachsene und Kinder, aber auch Sportartikel, aktuelle technische Produkte, Kosmetik, Make-up, Düfte und vieles mehr.

Für das leibliche Wohl sorgen die Promenade und die Coca-Cola Oase, in der sich ein Restaurant an das andere reiht. Dort findet jeder etwas Leckeres für sich. Angeboten werden deutsche, asiatische, türkische oder italienische Küche in hervorragender Qualität.

Die Besucher des europaweit größten Einkaufszentrums haben während der Öffnungszeit Gelegenheit, sich außerdem nach Schmuck umzuschauen oder Lebensmittel einzukaufen, denn auch ein Supermarkt ist im CentrO ansässig.

Europas größtes Einkaufszentrum besuchen und anderen eine Freude machen

Wer nicht nur sich selbst, sondern auch seinen Lieben eine große Freude bereiten möchte, kann im CentrO eine Geschenkkarte erstehen. Sie ist handlich und kompakt, sodass sie in jedes Portemonnaie oder Handtasche passt.

Einlösen lässt sich die noch relativ neue Geschenkkarte in jedem Geschäft des Zentrums. Aufladbar ist sie von zehn bis 500 Euro. Zudem lässt sich der Stand des Guthabens nach Wunsch verfolgen. Angeboten wird die Geschenkkarte am Service-Schalter, der sich im Mitteldom des CentroOs befindet.

Bezahlt werden kann der Gutschein ausschließlich mit Kreditkarten oder der EC-Karte, da Europas größtes Einkaufszentrum kein Bargeld mehr annimmt. Nach dem Kauf der Geschenkkarte stehen alle Shops im CentrO zum Kauf bereit.

Außerdem hat sie auch in den meisten Restaurants Gültigkeit, sodass auch das Essen mit ihr beglichen werden kann. Besucher, die genügend Zeit einplanen, können sich außerdem auch die in der Nähe liegenden Einrichtungen anschauen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Sea Life, dem Gasometer oder den Tiger Jump Trampolinpark. Hier fühlen sich besonders Kids gut aufgehoben.

Auch interessant: Dubai Mall: Was das größte Einkaufszentrum der Welt besonders macht

Video: [4K] Walk in Centro Oberhausen – Largest Shopping Mall in Germany 2020

Familien können ihre Kinder im CentrO betreuen lassen

Familien, die mit ihren Kindern anreisen, haben die Möglichkeit, diese im CentrO betreuen zu lassen und gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Die Eltern können entspannt shoppen gehen, während die Kinder von den professionellen Betreuern unterhalten werden und Spaß haben.

Alle Aktivitäten der Kids finden auf einer geschlossenen Fläche statt, die sich in den Räumlichkeiten des CentrOs befinden. Die Betreuung kann freitags, samstags und an Feiertagen von Kindern zwischen drei und zehn Jahren in Anspruch genommen werden. Eltern können die Kinder unbesorgt in die Hände des erfahrenen Personals geben und sich mit ganzem Herzen dem Shopping widmen.

Auch lesenswert: Diese 5 Outlets in Europa sollte man unbedingt besucht haben!

Reiseratgeber

Europas größtes Einkaufszentrum CentrO: Warum sich der Besuch lohnt

Europas größtes Einkaufszentrum ist ein Ort, an dem sich Jung und Alt begegnen und wo es für jeden etwas zu entdecken und zu kaufen gibt. Neben den vielen Geschäften gibt es dort auch zahlreiche Restaurants mit abwechslungsreichen Speisen und Getränken, in denen die Besucher eine kurze Pause vom Shopping machen und sich stärken können, damit es danach weitergehen kann. Das Angebot der verschiedenen Shops ist breit gefächert und lädt alle Kunden zum Eintreten ein.

Titelbild: ©iStock – killerbayer


The Author

Laura Seifert

Comments

Leave a Reply