Brautmode-Trends 2018 – die schönsten Modelle für modebewusste Bräute

Braut probiert Hochzeitskleid an

Es ist der Wunsch einer jeden Braut: Sich am schönsten Tag des Lebens wie eine Prinzessin zu fühlen. Klassische und zeitlose Modelle verzaubern in der kommenden Hochzeitssaison durch ein modernes Update, und die Designer verleihen jedem Brautkleid gekonnt das gewisse Etwas. Diese neuen Brautmode-Trends 2018 lassen definitiv jeden Traum in Weiß in Erfüllung gehen!

Das richtige Brautkleid finden – was ist das Geheimnis?

Es soll ein Symbol für den wichtigsten Moment im Leben sein: das perfekte Hochzeitskleid. Die Suche danach stellt jedoch so manche künftige Braut vor große Herausforderungen. Das A und O beim Kauf des passenden Modells ist das richtige Atelier, das nicht nur eine gute Auswahl, sondern auch eine kompetente Beratung anbietet.

Shopping-Tipp: Sich vorab schon einmal online über die verschiedenen Modelle informieren und bei der Kleiderwahl sämtliche Umstände der Hochzeit wie Location, Jahreszeit & Co. mit einbeziehen!

Auch wenn er unter dem Kleid meist nicht gesehen wird, sollte der Brautschuh mit Bedacht gewählt werden. Denn auch der schönste High Heel macht keinen Sinn, wenn die Braut zwar wunderschön darin aussieht, aber aufgrund des hohen Absatzes den ganzen Abend leidet.

Diese schönsten Brautkleider-Modelle der Saison 2018 laden zur Inspiration und zum Träumen ein:

  • Off-Shoulder-Look: Der aktuelle Modetrend lässt sich optimal auf das Brautkleid übertragen und besticht mit außergewöhnlich schönen Variationen aus grober Spitze oder aufwändigen Stickereien.
  • Schleifen: Sie spielen bei den Brautmode-Trends 2018 wortwörtlich eine große Rolle – Opulente Schleifen, die entweder extravagant auf der Schulter und am Kleiderrücken drapiert oder aber schlicht als Taillengürtel getragen werden.
  • Deep-V-Ausschnitte: Dieser Trend lässt tief blicken! Die neuen tiefen V-Ausschnitte, die sich bis zum Bauch ziehen und entweder frei oder mit durchsichtiger Seide am Platz gehalten werden, verleihen dem traditionellen Brautkleid-Look einen verführerischen Touch.
  • Jumpsuit & Co.: Sie ist 2018 definitiv die coolste Alternative zum klassischen Brautkleid – die Hose. Für alle Bräute, die sich nicht im opulenten Hochzeitskleid sehen, bieten die Designer eine große Auswahl an extravaganten Jumpsuits und edlen Zweiteilern für den schönsten Tag im Leben.
  • Midikleider: Knöchel zeigen ist Trend! Die aktuellen Brautkleider präsentieren sich in dieser Hochzeitssaison ganz romantisch in eleganter Midi-Länge. Der Clou: Die Brautschuhe kommen wunderbar zur Geltung!

Tops, Jäckchen & Co. – die neuen Accessoires

Sie dürfen bei den Brautmode-Trends 2018 keinesfalls fehlen und werden zum I-Tüpfelchen des festlichen Outfits: Accessoires, die gekonnt die aktuellen Modetrends aufgreifen und von den Designern ganz dezent in die Brautmode adaptiert werden.

So sind in diesem Jahr schwarze Details absolut im Trend. Der schwarze Klassiker kommt in Form von Taillengürteln, Haarbändern, Schleifen oder langen Handschuhen daher und verleiht dem klassischen weißen Braut-Look als wunderschönes Detail einen ungewöhnlichen Dreh. Wunderschöne Jäckchen, Tops und Mini-Capes werden vom reinen Accessoire zum Besonderen am Hochzeitsoutfit.

Reiseratgeber

Choker als Must-have!

Modebewusste Bräute setzen in dieser Saison auch auf dieses Must-have: maßgeschneiderte Choker. Mit Perlen, in Schwarz oder auch mit Blumenapplikationen lässt sich mit den engen Halsbändern ein modisches Statement setzen. Auch große Perlenketten, Schleifen in dezentem Rosa oder glitzernde Accessoires werden in der diesjährigen Brautmode zum bezaubernden Hingucker.

Brautmode-Trends 2018

Die Hochzeitsglocken können läuten! Mit den edlen und extravaganten Brautkleid-Modellen bleibt sicher kein Wunsch der Braut in spe offen. Die Designer übertragen gegenwärtige Modetrends auf die Brautmode, ohne dass das Kleid dabei seinen klassischen und zeitlosen Look verliert. Mit den neuen und wunderschönen Brautmode-Trends 2018 ist Prinzessinnen-Feeling garantiert!

Titelbild: ©istock.com – Dejan_Dundjerski


The Author

Laura Seifert

Comments

Leave a Reply