Sneaker reinigen mit Backpulver – Schuhe wieder wie neu mit Hausmitteln!

Weiße Sneaker die geputzt werden

Sneaker sind super bequem und sehr beliebt. Leider lassen sie sich vorhandene Verschmutzungen nur schwer entfernen. Wie mit nur ein paar gängigen Hausmitteln getragene Sneaker wie neu erscheinen, wird im folgenden Text beschrieben.

Sneaker reinigen mit Backpulver

Das Wundermittel aus der Küche hilft nicht nur Kuchen und Gebäck sonder auch dabei verschmutze Sneaker in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Benötigt wird, neben dem erwähnten Backpulver, die gleiche Menge an Spülmittel. Beides sollte sorgfältig miteinander vermischt werden.

Gut klappt das, wenn zum Mischen ein Schraubglas verwendet wird. Die beiden Zutaten, Backpulver und Spülmittel, werden hineingegeben, das Glas wird verschlossen und nun ordentlich geschüttelt.

Ist alles gut vermengt, werden mit einer Zahnbürste oder einem weichen Tuch in kreisenden Bewegungen dem Dreck der Kampf angesagt.

Nach einer kurzen Einwirkzeit wird der gesamte Schaum mit einem feuchten Tuch abgenommen und schon sind die Sneaker wieder sauber.

Mit der Backpulver-Spülmittel-Mischung können folgende Teile der Sneaker gereinigt werden:

  • Sohle
  • Stoff
  • Schnürsenkel

Video: Weiße Sneaker putzen mit Hausmitteln! So klappt’s am besten! | Galileo | ProSieben

Putz, putz, putz – runter mit dem Schmutz: Der Schmutzradierer

Was Wände, Oberflächen und Türen wie von Zauberhand säubern kann, das bekommt auch eine dreckige Sohle wieder strahlend weiß. Zunächst sollten alle groben Verunreinigungen von den Sneakern abgebürstet werden.

Im nächsten Schritt wird die Sohle mit der kleinen Wunderwaffe aus dem Drogeriemarkt ordentlich abgerubbelt. So werden hartnäckige Streifen schnell und einfach entfernt, ohne, dass auf chemische Bleichmittel zurückgegriffen werden muss.

Im Gegensatz zu anderen Reinigern wird die empfindliche Sohle bei diesem Reinigungstipp nicht angegriffen und die Sneaker überstehen die Reinigung ohne Probleme.

Auch bei Sneakern gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge

Bevor die geliebten Schuhe den Umwelteinflüssen ausgesetzt werden, ist es sinnvoll, sie nach dem Kauf und danach in regelmäßigen Abständen mit einem Imprägnierspray zu behandeln.

Das Gute daran ist, dass sie nicht nur vor Verunreinigungen geschützt werden, sondern gleichzeitig einen schützenden Film erhalten, der wasserabweisend ist. Bei Modellen aus Wildleder sollte vorher geprüft werden, welches Imprägnierspray sich am besten eignet.

Das Imprägtnieren sollte immer im Freien durchgeführt werden, da hierbei Dämpfe freigesetzt werden, die auf keinen Fall eingeatmet werden sollten.

Die Sneaker sollten gleichmäßig eingesprüht werden ohne, dass sie dabei durchnässen. Nach dieser Präventivmaßnahme sind sie bereit für die Straße.

Reiseratgeber

Sneaker mit Hausmitteln kostengünstig und effektiv reinigen

Mit den vorgestellten Haushaltsmitteln können Verschmutzungen von Sneakern kostengünstig und sehr effektiv beseitigt werden. Damit sich grober Schmutz erst gar nicht festsetzt, sollten die beliebten Schuhe in regelmäßigen Abständen gereinigt und mit entsprechenden Mitteln geschützt werden, damit der Träger lange Freude an seinen geliebten Sneakern hat.

Titelbild: © iStock – NorGal


The Author

Laura Seifert

Comments

Leave a Reply