Schuhtrends 2016: Modern, chic und romantisch

verschieden farbige Pumps

Dieser Sommer wird in Sachen Schuhtrends 2016 romantisch und sportlich. Bleibt das Wetter nass, dann sind Sandalen zwar nicht so zu empfehlen, aber zum Glück macht sich die Sonne zwischendurch immer wieder bemerkbar. Da macht das Ausführen der neuen Kollektion noch mehr Spaß. Ob Sandalen, Sneakers, Ballarinas oder Schnürer. Für jeden ist das passende dabei.

Sneakers bei Frauen und Männern immer noch angesagt

Sneakers sterben auch diesen Sommer nicht aus, im Gegenteil. Die angesagten Turnschuhe gibt es dieses Jahr in vielen bunten Farben, und lassen sich optimal mit angesagten Sommeroutfits kombinieren. Auch sehr beliebt sind weiße Sneakers, die zu weißen Hosen, Röcken und Kleider passen. Es müssen nicht immer High Heels sein, auch Sportschuhe passen zu diesen Outfits. Wem weiß zu heikel ist, weil diese Farbe doch rasch schmutzig wird, setzt auf moderne Metallic Töne. Beispiel: Rosegold oder Silber, die ebenfalls ein Hingucker des Sommers sind.

Tipp: Manche Stoffschuhe lassen sich in der Waschmaschine reinigen. Wer viel mit Schmutz in Berührung kommt, sollte darauf achten, dass die Schuhe waschbar sind oder gleich auf dunkle Farben setzen. Auswahl gibt es schließlich genug.

Schnürsandalen und Sandalen für heiße Tage

An wirklich warmen Sommertagen dürfen es sexy Sandaletten sein. Am besten Retro mit Blockabsatz und schön klobig. Wenn diese mit Ethno-Mustern und Pailletten ausgestattet sind, liegen sie absolut im Trend und umschmeicheln die Füße ungemein. Dazu lassen sich Maxikleider tragen, wie auch hübsche Hippie-Röcke oder Sommerhosen.

Wer lieber Pumps mag und gerne auf High Heels steht, findet 2016 auch in dem Bereich eine große Auswahl. Da die hohen Schuhe einen breiten Absatz aufweisen, sind diese ideal für alle, die auf schmalen Stöckeln nicht so gut laufen können. Ideale Einsteiger High-Heels, um auf Wolke 7 im Schuhhimmel zu schweben.

Glitzerschuhe für Jeans und Co

Metallic steht hoch im Kurs, vor allem, wenn es sich um Glitzer Schnürer handelt. In Gold und Silber lassen sich die wunderbar mit Jeans kombinieren. Ein schlichtes Shirt dazu und das Outfit ist perfekt. Für Männer tun es die legeren spitzen Retroschuhe, die ebenfalls zu vielen Hosen passen. Niemand macht etwas falsch, wenn er auf Schnürschuhe oder zu Brauntönen greift. Der Boho-Look besticht durch seine vielen unterschiedlichen Accessoires, die rustikal, aber auch modern wirken. Der Modesommer kann sich wahrhaftig sehen lassen.

Reiseratgeber
Die warmen Töne und schwarzen Schuhe werden auch noch in den nächsten Jahren zu vielen unterschiedlichen Outfits passen. Dank der Kombinationsmöglichkeit, bleiben viele Möglichkeiten offen. Der ideale Sommer, um den Schuhschrank für die Ewigkeit zu füllen. Viel Auswahl, viel chic und Eleganz.

Die Schuhtrends 2016 – für jeden etwas dabei!

Sie glitzern, blinken und sorgen für romantische Stimmung. Die Schuhtrends 2016 dürfen sich sehen lassen. Im Herbst geht es übrigens romantisch weiter. Zwar werden die Sandalen gegen die Schnürer und Stiefel eingetauscht, der Boho-Chic bleibt und lässt an kalten Tagen die Sonne strahlen.

Titelbild: © istock.com – 578foot


The Author

Laura Seifert

Comments

Leave a Reply