YouTube Stars: Die 10 größten Stars im Überblick

Es ist keine neue Nachricht, dass die Stars dieser Welt nicht mehr nur im Kino oder Fernsehen zu finden sind. Das Medium Youtube hat seine ganz eigene Welt der Berühmtheiten. Dabei spricht die Zahl der Aufrufe und Klicks auf den verschiedenen Channels eine deutliche Sprache.

Das internationale Parkett der Youtube-Stars

Obwohl es auch viele deutsche Stars in der Youtube-Szene gibt, gehören sie nicht zu den Top Ten ihres Fachs. Auf Platz eins der Youtube-Stars findet sich der Schwede Felix Kjellberg. Seinen über 40 Millionen Abonnenten ist er eher unter dem Namen seines Channels bekannt: PewDiePie. Bekannt wurde Kjellberg durch sogenannte Let´s Play-Videos auf Youtube.

Im Jahr 2015 wurde bekannt, dass PewDiePie Werbeeinahmen von rund 7,5 Millionen Dollar allein in 2014 erwirtschaftet hatte. Auf Platz zwei der Youtube-Stars rangiert Holasoygerman aus Chile.

Der Macher dieses Channels, German Alejandro Garmendia Aranis erreichte im Jahr 2015 über 2 Milliarden Aufrufe seiner Videos, in denen er sich auf witzige Weise über die Probleme des Alltags lustig macht. Diese enorme Masse an Videoaufrufen ließ ihn auch den Channel des Comedy-Duo Smosh, bestehend aus den Amerikanern Ian Hecox und Anthony Padilla, überholen.

Video: BETTER THAN FIVE NIGHTS AT FREDDYS?! | PewDiePie

Internationale Promis als Youtube Stars

Nicht nur die Gunst der Stunde gilt es auf Youtube zu nutzen, auch ein vorangegangener Erfolg als VIP der Musik- oder Filmszene ist durchaus hilfreich, um Abonnenten und Klicks zu erreichen. Nicht umsonst ist Rihanna unter dem von VEVO aufgesetzten Channel eine der ganz Großen auf dem Videoportal. Auf diesen Channel folgen nicht umsonst die Channels ihrer Kollegen One Direction und Katy Perry.

Auch hier hat VEVO, das zu Sony Music gehört, seine Finger im Spiel. Bevor EminemVEVO dann auf Platz 9 der internationalen Youtube-Charts folgt, findet sich noch die Amerikanerin Jenna M. Mourey, der Szene besser als Jenna Marbles bekannt. Die hübsche Blondine gründete sich durch spitzfindige Kommentare über Sexismus eine treue Fangemeinde, die mittlerweile knapp 20 Millionen Abonnenten zählt. Auf Platz Zehn findet sich dann der Kanal Nigahiga, betrieben durch den japanisch stämmigen Amerikaner, Ryan Higa.

Deutsche Youtuber mit Mega Erfolgen

Der beliebteste deutsche Youtube Kanal ist Gronkh, betrieben wird er von Erik Range. Ähnlich wie bei den internationalen Top Ten bietet Gronkh, wie auch PewDiePie, einen Let´s Play-Kanal an, der auf stattliche 4 Millionen Abonnenten blicken kann. Gefolgt wird er vom Comedytrio Y-Titty die es mit ihren verrückten Parodien auf 3,1 Millionen Abonnenten bringen, dazu kommen stattliche 650 Millionen Videoklicks.

Nachdem der dritte Platz der deutschen Youtube-Charts vom Plattenlabel Kontor belegt wird, folgt auch schon LeFloid auf Platz vier. Der hinter dem Channel stehende Florian Mundt ist sicher auch denen bekannt, die nicht regelmäßig mit Youtube zu tun haben.

Immerhin war LeFloid in aller Munde, als er die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt interviewen durfte.

Video: Polizei überfährt Schüler – und will dann Schadensersatz für die Kratzer am Auto? | LeFloid

Reiseratgeber

Dauerhafter Erfolg oder Eintagsfliegen?

Diese Frage kann ganz klar beantwortet werden. Die Top Ten der internationalen und auch der deutschen Youtube-Channel-Betreiber sind sicherlich alles andere als Eintagsfliegen. Sieht man sich den Werdegang der einzelnen Youtuber einmal an, stellt man schnell fest, dass PewDiePie und Co schon viele Jahre im Geschäft sind. Und das Geschäft auf Youtube wird mit jedem neuen Abonnenten attraktiver und einträglicher.

Titelbild: Simferopol, Russia


The Author

Laura Seifert

Comments

Leave a Reply