Perfekt und günstig für den Herbst ausgestattet

Frau im herbstlichen Wald

Der Herbst selber ist genauso abwechslungsreich, wie die Kleidung, die diese Jahreszeit so besonders macht. Abwechslungsreiche und fantasievolle Kombinationen lassen sich günstig und perfekt zusammenstellen.

Shirts, Jacken, Hosen, Röcke, alles ist erlaubt

Der Herbst kann mild und sogar warm sein, aber auch frisch und frostig. Gerade bei der Kleidung ist in dieser Jahreszeit Flexibilität erlaubt. Der bewährte Zwiebellook macht es möglich, das auch dünne Shirts und Jacken in Kombination die gewünschte Wärme bieten. Wird es dann in der Mittagszeit wieder etwas wärmer, sind schnell einige Schichten ausgezogen, damit niemand bei der Arbeit ins Schwitzen kommt. Im Grunde kann ein Großteil der Sommerkleidung auch im Herbst getragen werden, wenn diese geschickt mit ein paar herbstlichen Jacken, Hosen oder Röcken aufgepeppt werden.
Auch online bieten sich viele Möglichkeiten preiswert und trotzdem vielfach zu shoppen, damit die bisherige Sommergarderobe um herbstliche Elemente und Basics erweitert werden kann. Die Farben können im Herbst ruhig etwas gedeckter sein, müssen aber nicht ganz dunkel gewählt werden. Beigetöne, die bis in Schlamm- und Brauntöne hineinreichen, harmonieren besonders gut mit heller Sommerkleidung, die auch im Herbst noch tragbar ist.

Günstige Accessoires erhöhen den Tragekomfort

Tücher, Gürtel, aber auch dicke Strümpfe und Strumpfhosen können nicht nur den Tragekomfort vieler Basics erhöhen, sondern auch die Tragedauer. Kurze Röcke und Bermudas, die schon im Sommer getragen wurden, können im Herbst ein Revival erleben, wenn sie geschickt mit warmen Strümpfen oder blickdichten Strumpfhosen kombiniert werden. Anstelle sommerlicher Sandalen oder Ballerina werden nun Boots und ungefütterte Stiefel kombiniert. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn die sommerliche Grundgarderobe mit einigen, gut durchdachten Details aufgewertet wird. Bevor die richtig kalten Wintertage kommen, bieten sich im Herbst noch viele Möglichkeiten, die warme Sonne zu genießen.

Reiseratgeber
Aufgrund vieler Kombinationsmöglichkeiten kann der Style immer passend zur Witterung gewählt werden. Ähnlich, wie bei Multifunktionsjacken, die ebenfalls aus unterschiedlichen Schichten bestehen, kann der Tagesstyle gekonnt aus Shirts, Hemden, Jacken und Pullover kreiert werden, die mit Hosen oder Röcken kombiniert werden können.

Gegen Wind und Regen gibt es ausreichenden Schutz

Wer im Herbst nicht auf lange und ausgiebige Spaziergänge verzichten möchte, sollte nicht nur das Barometer im Auge behalten, sondern auch immer eine Windjacke mit sich führen. Bestenfalls schützt diese gegen Wind und Regen gleichermaßen.
Folgende 5 Tipps können dabei hilfreich sein:

  • Damit auch warme Kleidung unter der Windjacke ausreichend Platz findet, ist ein ausreichend weiter und langer Schnitt der Oberbekleidung unumgänglich.
  • Moderne Materialien, die auch im Bereich der Sportmode verwendet werden, bieten einen hohen Tragekomfort, sind aber zudem leicht und atmungsaktiv.
  • Leichte Schutzjacke können zum ständigen Herbstbegleiter werden, da sie nicht nur modisch kombinierbar sind, sondern auch in den meisten Taschen Platz finden.
  • Tücher und Schals können nicht nur als stylishes Accessoire verwendet werden, sondern auch einen Rollkragenpullover ersetzen, wenn es nur in den Morgen- oder Abendstunden kalt wird.
  • Tücher aus Baumwolle, Viscose oder Seide sind zu jeder Jahreszeit eine Bereicherung, vor allem aber im Frühjahr und Herbst.

Video:8 Tipps zum KLEIDERSCHRANK AUSMISTEN & ORGANISIEREN

Der eigene Stil kann schnell gefunden werden

Es lohnt sich immer wieder, wenn die Temperaturen wieder kühler werden, einige Stunden vor dem eigenen Kleiderschrank zu verbringen. Eine gezielte Auswahl kann zeigen, welche Zusatzbasics noch benötigt werden, damit die vorhandene Garderobe auch im Herbst getragen werden kann. Es kann sehr kurzweilig werden, die verschiedensten Kombinationen anzuprobieren. Welche Jacken, Hosen, Tücher oder Gürtel dann noch fehlen, wird schnell ersichtliche. Diese können dann günstig hinzugekauft werden, und das neue Herbstoutfit ist komplett.

Titelbild: ©istock-Zoran Zeremski


The Author

Laura Seifert

Comments

Leave a Reply