Outletcenter Bad Münstereifel: Designermode im historischen Flair

Shopping
In Bad Münstereifel freuen sich viele Einwohner und Ladenbesitzer auf eine spektakuläre Investition: In der Innenstadt entsteht bis zum Sommer das Outlet Bad Münstereifel mit insgesamt rund 40 Geschäften.

Outletcenter mitten in der historischen Altstadt

Outletcenter gelten als Publikumsmagneten: Dort verkaufen die Hersteller von Mode ihre Produkte direkt an die Kunden, die wesentlich weniger als sonst üblich bezahlen. Auf diese Weise leeren die Produzenten ihre Lager. In wenigen Monaten können Interessierte auch in der NRW-Stadt Bad Münstereifel auf Schnäppchensuche gehen.

Viele erwarten die Eröffnung im August sehnsüchtig, beim Outlet Bad Münstereifel handelt es sich nämlich um eine besondere Form solcher Shop-Center. Es findet sich mitten im historischen Stadtkern, viele Läden öffnen in denkmalgeschützten Häusern ihre Pforten. Gewöhnlich bauen Investoren solche Flächen auf der grünen Wiese am Stadtrand, da sie dort alles nach ihren Bedürfnissen konzipieren können.

In diesem Fall weichen sie von diesem Konzept ab, sie orientieren sich an den örtlichen Begebenheiten. Insgesamt 30 Altbauten haben sie dafür aufgekauft. Der prominenteste Einwohner der Stadt bekam das zu spüren: Bis vor kurzem Betrieb der Volksmusiker Heino dort ein Café, aufgrund des Outlet-Projekts musste er ausziehen.

Über 40 Shops mit einer Gewerbefläche von 12.000 Quadratmetern

Viele Bad Münstereifeler fiebern dem August mit Spannung entgegen. Noch wissen sie nicht, welche Geschäfte tatsächlich einziehen. Gerüchteweise machen bekannte Marken wie Esprit, Nike und Tom Tailor die Runde. Eine offizielle Bestätigung gibt es dafür aber nicht. Nur grundlegende Daten kennen die Einwohner: So sollen sie künftig in insgesamt über 40 Geschäften einkaufen können.

Die Ladenflächen summieren sich auf 12.000 Quadratmeter. Nach Schätzungen sollen rund 600 Arbeitsplätze entstehen. Entsprechend freudig reagiert die Stadtpolitik, die in dem Projekt eine große Chance für Wirtschaftswachstum sieht. Sie rechnen fest damit, dass viele Interessierte aus dem nahegelegenden Düsseldorf, Köln und dem Ballungsgebiet Ruhrpott anreisen werden.

Sie hoffen deswegen auf stark steigende Steuereinnahmen. Zugleich zeigen sie sich darüber erfreut, dass mit den Investitionen der historische Stadtkern mit Leben gefüllt wird.

Investoren aus Bad Münstereifel ermöglichen Realisierung

Die Verwirklichung dieses Mega-Projekts verdankt die Stadt drei lokalen Investoren, welche die Firma Bad Münstereifel Immobilien Management gegründet und anschließend die notwendigen Gebäude aufgekauft haben. Bei allen drei Personen handelt es sich um örtlich bekannte Kaufleute. Das Outlet Bad Münstereifel setzen sie in Kooperation mit dem Wiener Unternehmen ROS-Retail Outlet Shopping.

Wie der Name bereits andeutet, haben sich die Österreicher auf den Betrieb von Outlet-Centern spezialisiert und weisen bereits eine Erfahrung von rund 20 Jahren auf.

Eröffnung im August 2014

Lange müssen die Bad Münstereifeler nicht mehr warten: Ab dem Sommer können sie im innerstädtischen Outletcenter günstig Kleidung und Schuhe kaufen. Spannend bleibt, welche Läden eröffnen. Genauere Informationen dürften die Investoren bereits vor der Eröffnung präsentieren.

Ebenfalls interssant: Ochtum Park: Das Outlet Center bei Bremen

Bildquelle: hxdbzxy – Shutterstock.com


The Author

Laura Seifert

Comments

29. Mai 2014 11:12

Heinrich Schulze

Reply

Guten Tag,

meine Partnerin und ich
möchten uns um ggf. noch freie Stellen bewerben.
Können Sie uns bitte den passenden Link senden?

Mit freundlichen Grüßen
Heinrich Schulze

Leave a Reply