Der Everyday-Look: einfach, aber stylisch!

Frau im Every-Day Look posiert für Foto auf Brücke

Viele Frauen und Männer suchen sehr lange und angestrengt nach einem Look, der für den Alltag geeignet ist: Praktisch soll er sein, aber dennoch für einen schicken Look sorgen. Der Everyday-Look ist also einfach, aber dennoch stylisch – mit einigen Tipps und Tricks gelingt dies jedem. Die richtige Planung ist dafür das A und O.

Die richtige Wahl der Kleidung

Insbesondere für Modemuffel empfiehlt es sich, schon beim Einkaufen darauf zu achten, Kleidung zu wählen, die nicht nur gut aussieht, sondern auch praktisch ist. Außerdem darf nicht der komplette Inhalt des Kleiderschrankes aus wilden Mustern und schrillen Farben bestehen. Der Grund: Sie lassen sich nur schwer miteinander kombinieren.

Ebenso wichtig für das Outfit für den Alltag: Es müssen sich möglichst viele zeitlose Kleidungsstücke im Schrank befinden! Einige Must-Haves sind schließlich immer im Trend und können teilweise jahrelang getragen werden – zum Beispiel eine trendige Jeansjacke, ein schicker Bleistiftrock oder ein eleganter Blazer.

Die Grundlage für das Alltags-Outfit: Viele Basics im Kleiderschrank

Einer der wichtigsten Tipps für einen funktionierenden Everyday-Look ist, die wichtigsten Basics stets griffbereit im Schrank zu haben. Dazu gehören Kleiderstücke, die die Grundlage für das Outfit des Tages bilden. Das betrifft vor allem Tanktops und Shirts in gedeckten Farben wie Weiß, Schwarz oder Beige. Auch die klassische Bluejeans darf nicht fehlen. Weiterhin müssen auch passende Schuhe vorhanden sein. Allen voran bequeme Sneaker und für den Sommer leichteres Schuhwerk wie Ballerinas oder offene Halbschuhe. Auch hier gilt: Es werden Designs mit möglichst wenig Muster gewählt!

Um diese Basics herum wird schließlich der Look des Tages aufgebaut. Ein einzelnes aufregendes Kleidungsstück bildet den Mittelpunkt des Looks und macht das Outfit ohne viel Aufwand zu einem tollen Hingucker.

Wichtig für den Alltag: Ordnung im Kleiderschrank!

Wer den Alltags-Look möglichst unkompliziert gestalten will, muss unbedingt auf Ordnung im Kleiderschrank achten. Dazu gehört es zum Beispiel, die Basics vom Rest der Kleidung zu trennen und sämtliche Kleidungsstücke zusätzlich nach Farbe zu sortieren. Damit braucht es morgens nur noch einen schnellen Griff in den Kleiderschrank – langes Wühlen und Suchen hat mit etwas Organisation ein Ende!

Der Everyday-Look bei Make-Up: Wie viel darf es sein?

Neben dem Wahl des Outfits nimmt bei manchen Frauen auch das Schminken viel Zeit am Morgen ein. Hier kann viel Zeit gespart werden, indem man eine Make-Up-Routine findet, die zum eigenen Typ passt und dennoch nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Dafür eigenen sich gut leichte Foundations, die einfach mit einem Make-Up-Schwamm aufgetragen werden können. Sie sind leichter und schneller zu handhaben als schwere Make-Ups. Zusammen mit etwas Mascara und ein bisschen Rouge für eine frische Optik ist das Tages-Make-Up perfekt!

Video: my easy everyday makeup look

Fazit: Den Alltags-Look langfristig planen und jeden Tag viel Zeit und Ärger sparen

Reiseratgeber

Wer sich morgens nicht mehr allzu viel Zeit für die Wahl des Outfits nehmen will, aber trotzdem täglich gut gestylt sein möchte, muss diesen Look gut planen. Insbesondere der Kauf von ausreichend vielen Basics ist dabei essenziell. Dies schafft eine gute Grundlage für ein Alltags-Outfit, das schnell um ein stylisches Highlight erweitert werden kann.

Titelbild: © istock.com – RossHelen


The Author

Laura Seifert

Comments

Leave a Reply